Kennlerntag an der OBS

(von Paul, Klasse 9b) Am 21.02.2019 war der Kennenlerntag in der Oberschule Bockenem. In der gut gefüllten Pausenhalle hielt Frau Tix zuerst eine Willkommensrede. Im Anschluss daran folgte ein Video über unsere Schule, wo auch nochmal deutlich wurde, dass wir ,,Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ sind.
Es wurden AGs vorgestellt wie z.B. die Medienscouts und die Bücherei. Danach folgten Vokabeltraining , Schüler helfen Schülern, Lese-Rechtschreibtraining und die Hausaufgabenbetreuung. Auch das neue IServ-System wurde vorgestellt. Der Englandaustausch durfte natürlich auch nicht fehlen. Die zukünftigen Schüler haben die Möglichkeit, an diesem Austausch ab der 8. Klasse teilzunehmen. Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit, in der Mensa Mittag zu essen und auch die Cafeteria und den Nomm-Shop kann man bei Bedarf in den Pausen aufsuchen. Auch die Fremdsprachen fanden einen Platz in der Nachmittagsveranstaltung. Die zukünftigen Schüler können ab der 6 Klasse Französisch als WPK wählen und ab der 9 Klasse steht Spanisch als AG zur Verfügung. Zum Schluss wurde über die Berufsorientierung und die Berufseinstiegsbegleitung informiert.
Während die Eltern den Vorträgen gespannt zuhörten, waren die Viertklässler in verschieden Klassen unterwegs und guckten sich Unterricht wie Deutsch, Mathe, Englisch Sport und die vier Profile (Musikprofi l, Kreativprofil,Technikprofil und das Forscherprofil) an.
Als die Vorträge dann endeten, spielte die Schulband noch drei Lieder und der Nachmittag wurde bei Kaffee und Kuchen gemütlich zu Ende gebracht. Die Vortragszeit von 90 bis 120 Sekunden kam bei allen ganz gut an. ,,Aber für meine Themen zu wenig“, meinte Frank Rüffer. ,,Es war eine sehr gelungene Veranstaltung“, sagte Frau Fiedler glücklich und Frau Tix fügte hinzu: ,,Ich war mit allem sehr zufrieden.“ Alles in allem war es eine gut besuchte und gelungene Veranstaltung.

(Dank an Paul für seinen engagierten Einsatz!)

Kommentare sind geschlossen.